SALO + PARTNER – dafür stehen wir

Im Leben geht es nicht immer bergauf. Jobverlust, eine Erkrankung, Unfall oder andere unvorhersehbare Ereignisse, die uns aus der Bahn werfen können – und plötzlich ist die Welt eine andere und vieles ist nicht mehr so wie es vorher war. Mit dieser Situation zurechtzukommen, und langsam wieder in das Leben und in den beruflichen Alltag zurückzufinden, erfordert eine Mange Kraft und Mut von allen Beteiligten und auch die richtige Vorgehensweise, wie einen Antrag auf „Teilhabe am Arbeitsleben“ (LTA) zu stellen, gehört dazu.

Denn das Besondere bei SALO ist: Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir wissen aus unserer über 20-jährigen Erfahrung, was es für die Betroffenen und ihre Familien bedeutet, wenn man mit Diagnosen wie Hörschädigung bzw. Gehörlosigkeit, Autismus, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, MS, Lernbehinderungen, ADHS oder einer psychischen Erkrankung konfrontiert wird und nach einem für alle Beteiligten gangbaren Weg in ein neues Berufs-Leben suchen muss. SALO + PARTNER ist Experte darin, Menschen unter unterschiedlichsten und schwierigsten Startbedingungen mittels umfassender Beratung, Unterstützung und Schulung mit dem Ziel einer beruflichen Neu- oder Umorientierung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu begleiten.
Mit einem dichten Netz aus 60 SALO-Niederlassungen bundesweit bieten wir ganzheitliche Reha-Maßnahmen an, die durch unsere qualifizierten Experten-Teams auf jeden Teilnehmer passgenau und individuell zugeschnitten werden. Basierend auf unserem festen Grundsatz, Teilnehmer im optimalen Fall ambulant zu betreuen, unterstützen wir unsere Rehabilitanden dabei, eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Handeln zu entwickeln, Netzwerke im Arbeitsleben und im sozialen Umfeld zu stabilisieren oder neu aufzubauen, und so gemeinsam eine erfolgreiche Wiedereingliederung zu ermöglichen. Ein persönlicher Reha-Coach berät, betreut und begleitet die Rehabilitanden bis zum Tag der erfolgreichen Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt.

SALO + PARTNER steht für eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Rehabilitationsträgern wie der Bundesagentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung, den Berufsgenossenschaften und anderen Sozialversicherungsträgern. Unser oberstes Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihr erfolgreicher Weg in eine neue berufliche Zukunft.